Loreley Schamanin
Über mich
Aktuelles / Termine
Angebot
Kontakt & Impressum

Wer ich bin...das frage ich mich hin und wieder auch manchmal und es ist schwer sich selbst wirklich zu beschreiben..sieht man sich doch meist ganz anders als die Umwelt.

                        

         Ich bin Susanne, geboren  1963 in Frankfurt am Main

zum zweiten Mal verheiratet und Mutter von zwei erwachsenen Söhnen.

Mein spiritueller Werdegang fing schon in zarten Alter von 19 Jahren an, damals war es hier in Deutschland aber noch sehr schwierig, wirklich zu lernen ( es gab noch kein Internet und Bücher zu diesen Themen waren eher rar.

Also gestaltete ich meine Rituale und Zeremonien sehr intuitiv und das stellte sich im Nachhinein als gar nicht so falsch heraus. 

So sollte aber es doch noch viele Jahre dauern bis ich mein Wissen auf ein solides Fundament stellen konnte.

Nachdem die Kinder größer wurden, hatte ich wieder mehr Zeit für mich und fing wieder an intensiver meinen eigenen Weg zu gehen,so machte ich mehrere Ausbildung in NLP, Kinesielogie, Hypnose und energetische Klopftechniken.

 

                                  

Pferde sind meine zweite Leidenschaft, ich  beschäftigte  mich mit  Westernreiten und Natural Horsemanship ( Pferdeflüstern ) und mit Pferdegestützter Therapie für Menschen mit Handycap .

Persönlichkeitsentwicklung mit Pferden wurde hier einer meiner Schwerpunkte.

2007 begann mein schamanischer Weg , Anfangs lernte ich viel von einem Schamanen aus der Deutschland der den indianischen Weg ging, leider konnte ich diesen Weg nicht zu Ende mit Ihm gehen. 

Ich lernte in Nepal die Arbeit der Schamanen kennen und ebenso von traditionellen Schamanen aus der Mongolei und aus Grönland.

Meine weiter Ausbildung des nordischen Schamanismus absolvierte ich hier in Deutschland und daraus entwickelte sich mein ganz eigener Weg. So kommen aus aller Welt  Einflüsse in meiner Arbeit zusammen.

Ich lerne immer noch und dieser Weg wird wohl auch nicht aufhören ..Jemand sagte mir mal, das spirituelle Menschen " Bildungsjunkies " sind ...das kann ich nur bestätigen.

Mein Bücherregal biegt sich durch und ich bilde mich jedes Jahr mit intensiven Seminaren fort. 

2013 kündigte ich meinen gutbezahlten Job in der Automobilindustrie und wagte mich in die Selbstständigkeit als Ritualfrau und Schamanin und ich habe nicht einen einzigen Tag bereut, dass ich diesen Schritt gegangen bin, denn nur so war ich in der Lage mich so zu entfalten, wie ich es brauche um als Schamanin gut und mit ganzem Herzen arbeiten zu können. wir kauften uns ein kleines Häuschen, hier an der Loreley und nannten es das "Haus der Elemente."

                                   

 

Top
Haus der Elemente  | susanne@keltische-hochzeit.de